Im genannten Bereich kommen auch ausgebildete Kinderschiedsrichter zum Einsatz.
Grundsätzlich leitet der im DFBnet offiziell angesetzte (Kinder)-Schiedsrichter das Spiel!  
Wurde kein Schiedsrichter angesetzt oder erscheint der angesetzte (Kinder)-Schiedsrichter nicht zum Spiel, so gilt für diesen Bereich folgende Regelung für die Ersatzgestellung:
1.   Anwesender Schiedsrichter mit einem gültigen DFB-Schiedsrichterausweis
2.   Anwesender Kinderschiedsrichter mit einem gültigen BFV-Kinderschiedsrichterausweis
3.   Anwesende Person mit einem gültigen Regelkundeausweis
4.   Andere Personen
Sind gleichrangige Personen anwesend, so hat die Person des Gastvereins den Vorrang. 
  

gez. Bodo Brandt-Chollé (Präsidialmitglied Schiedsrichter)