Berlin   Fairplay-Liga   Bezirksklasse   Staffel 6   Hinrunde

 

 

Teamleitung:

Trainer:    Pascal Ikas    01578 2306673    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Training:

Dienstag:    16.30 - 18.00 Uhr    Sportplatz Achillesstr. 79
Donnerstag:    16.30 - 18.00 Uhr    Sportplatz Achillesstr. 79

 

 

23.09.2018   SV Karow 96 - Askania Coepenick   5:1 (3:1)

Aufstellung: Walder - Apel, Lang, C. Bachmann, Baalcke - Richter (46. Nitz) - Lopez, Evers, Nolle (35. Amiri), Rönnicke - Schullenberg (46. Zesch)
Tore: 1:0, 2:0 Evers (18., 20.); 2:1 Askania (40.); 3:1 Amiri (45.+1.); 4:1 Rönnicke (46.); 5:1 Zesch (47.)

Karow hatte Probleme ins Spiel zu kommen, doch mit der Zeit zeichnete sich ab, wer die bessere Spielanlage hat. Am Ende steht ein, in der Höhe vielleicht zu niedriger, verdienter Sieg.


16.09.2018   SF Charlottenburg-Wilmersdorf - SV Karow 96   8:1 (5:1)  

Aufstellung: Knoll - Apel, Lang, C. Bachmann, Baalcke - Evers - Nolle, Zesch (46. Gohlke), Richter (46. Reichardt), Rönnicke - Schullenberg (46. Walder)
Tore: 1:0 SF (10.); 1:1 Rönnicke (17.); 2:1, 3:1, 4:1, 5:1, 6:1, 7:1, 8:1 SF (23., 25., 39., 41., 55., 71., 74.)

Karow ließ mit dem 3:1 zugleich den Kopf hängen. Schon davor wurde wenig gearbeitet. Charlottenburg bestrafte dies knallhart, denn mit so gut wie jedem Torschuss traf die Heimtruppe auch! Gerade in diesem Spiel wurde deutlich, das die vielen Spieler des jüngeren B-Jugendjahrgangs deutliche Unterschiede zu kompensieren haben.



09.09.2016   SV Karow 96 - BFC Südring   6:2 (2:2)

Aufstellung: Berg - Apel, Lang (75. Nolle), C. Bachmann (46. Kneißl), Baalcke - Costa - Chatron, Evers, Zesch, Rönnicke - Schullenberg (84. Knoll)
Tore: 0:1 Askania (20.); 1:1 Rönnicke (29.); 2:1 Schullenberg (41.); 2:2 Askania (45.+2.); 3:2 Schullenberg (49.); 4:2 Rönnicke (69.); 5:2 Knoll (85.); 6:2 Nolle (90.+4.)

Südring kam nur über Standards zu Torchancen, Karow probierte das Spiel zu machen. Am Ende gewinnt Karow, jedoch lässt sich über die Höhe streiten.

Im genannten Bereich kommen auch ausgebildete Kinderschiedsrichter zum Einsatz.
Grundsätzlich leitet der im DFBnet offiziell angesetzte (Kinder)-Schiedsrichter das Spiel!  
Wurde kein Schiedsrichter angesetzt oder erscheint der angesetzte (Kinder)-Schiedsrichter nicht zum Spiel, so gilt für diesen Bereich folgende Regelung für die Ersatzgestellung:
1.   Anwesender Schiedsrichter mit einem gültigen DFB-Schiedsrichterausweis
2.   Anwesender Kinderschiedsrichter mit einem gültigen BFV-Kinderschiedsrichterausweis
3.   Anwesende Person mit einem gültigen Regelkundeausweis
4.   Andere Personen
Sind gleichrangige Personen anwesend, so hat die Person des Gastvereins den Vorrang. 
  

gez. Bodo Brandt-Chollé (Präsidialmitglied Schiedsrichter)

Der BFV stellt die Ausbildung und den Alltag eines Schiedsrichters vor   ==>> hier

Zu den neuen aktuellen Lehrgängen  ==>> hier 

 

alle Info's zu diesem Thema ==>> HIER